Die Erfolgsgeschichte des Lemon Tree Hotels

Starke Kooperation: Das Lemon Tree Premier Hotel im Herzen der indischen Millionenstadt Hyderabad konnte mit HRS Marketplace seine Auslastung verbessern.

Text: Paul Wheatley // FOTOS: Lemon Tree, Hyderabad

Das Lemon Tree Premier Hotel, im Herzen der südindischen Metropole Hyderabad gelegen, zählt große Namen zu seinen Nachbarn: Deloitte, Dell, IBM oder Google. Mit HRS arbeitet das Haus in der Hauptstadt des Bundesstaates Telangana seit mehr als vier Jahren zusammen, sagt der Sales Director für die Region Hyderabad, Abhijeet Ausekar. Mit den Ergebnissen der Kooperation ist er sehr zufrieden.

Lemon Tree Hotels eröffnete das erste Hotel im Mai 2004, ein bescheidenes Haus mit 49 Zimmern, sagt Ausekar. Gerade mal eineinhalb Jahrzehnte später ist das Unternehmen zur drittgrößten Hotelkette Indiens aufgestiegen – und hat die meisten seiner Mitbewerber abgehängt. 2019 umfasst das Unternehmen 57 Hotels in 34 Städten mit insgesamt 5800 Zimmern und mehr als 5000 Angestellten. Ein Ende des Wachstums? Nicht abzusehen.

Im Zentrum des Geschehens

Das 2010 eröffnete Lemon Tree Premier verfügt über eine exzellente Lage in der Hyderabad Information Technology Engineering and Consultancy City (HITEC City), einem Viertel Hyderabads, das eine Großzahl moderner Unternehmen und Industrien aus den Branchen IT, Engineering und Biotechnologie beherbergt. Rund um die Cyber Towers, in denen sich zahlreiche High-Tech-Firmen niedergelassen haben, sind Konferenz- und Messezentren entstanden, eine „Cyber City“ und ein Zentrum für „grüne“ Unternehmen.

Entspannte Atmosphäre

Alle Lemon Tree Hotels positionieren sich als entspannte, moderne Häuser im mittleren Preissegment, unabhängig von ihrer Location. Hyderabads Lemon Tree Premier Hotel hat 267 „intelligent eingerichtete Zimmer und Suiten“, darunter Zimmer der Klassen Superior, Deluxe und Premier bis hin zu Junior-, Executive- und Präsidenten-Suiten. Es gibt ein pan-asiatisches Restaurant, ein indisches Restaurant, Bars, Cafés, Tagungseinrichtungen, Fitness- und Spa-Räume.

Das Hotel steht dank seiner Lage und seiner Ausstattung exzellent da und ist eine perfekte Ergänzung zu HRS. „Wir schätzen die Flexibilität und Nutzerfreundlichkeit, die uns HRS bietet“, sagt Ausekar.

Amit Bhatia, der Assistant Head of Revenue des Hotels, betont einen entscheidenden Vorteil von HRS: „Benutzt man eine andere Plattform, kann man nicht sehen, was Wettbewerber anbieten.“ Auch wenn die Details der Wettbewerber-Hotels anonymisiert sind, ist für Bhatia wichtig, „dass wir sehen können, mit welchen Preisen und Leistungen konkurrierende Hotels antreten“.

Als Fazit könne Bhatia festhalten, dass Lemon Tree „eine sehr positive Erfahrung mit HRS“ gemacht habe. Und weiter: „Wir haben definitiv einen Zuwachs bei den Übernachtungszahlen registriert, die wir dank HRS erzielen konnten.“

Weitere Themen

  • Mit dem HRS Marketplace zu mehr Umsatz

    Wie Platinum Palace Apartments in der schönen polnischen Stadt Poznań mithilfe von HRS mehr...

    Artikel lesen
  • Nachhaltig wachsen in einem der umkämpftesten Hotelmärkte der Welt

    Für ein Hotel ist es absolut in Ordnung, einen Ruf als “Geheimtipp” zu haben. Aber das „The Time”...

    Artikel lesen
  • to top