Neue Trends

Ideen für mehr Wellness und Fitness im Hotel

Normalerweise ist es für Geschäftsreisende schwierig, mit ihrem Fitnessprogramm und einer gesunden Ernährung auf dem Laufenden zu bleiben. Kluge Hoteliers stellen sich dem steigenden Interesse der Firmenkunden an Gesundheit und Wellness und kommen ihnen entgegen.

text: Lois Hoyal   //  photography: istock

Vorbei sind die Zeiten, als Fitnessstudios im Hotel vergessen wurden oder verstaubte Räume im Keller waren. Heute verfügen Hotelfitnesscenter über modernste Geräte und motivierende Fitnesskurse in großzügigen, hellen Räumen – gerne mit Blick auf den gepflegten Pool gleich nebenan. Viele Hotels halten ihr Fitnessstudio sogar rund um die Uhr geöffnet, damit die Gäste trainieren können, wann immer es zu ihrem Zeitplan oder ihrer inneren Uhr passt.

Nun gehen einige Hoteliers noch weiter und statten einzelne Räume mit Fitnessgeräten aus. „Sollte dies angenommen werden, könnten einige Hotels in der Lage sein, ihre Fitnesscenter zu schließen und gleichzeitig die Bedürfnisse der Gäste zu erfüllen, indem sie Fitnessgeräte im Zimmer zur Verfügung stellen", sagt Chekitan S. Dev, Professor für Marketing an der Cornell University's School of Hotel Administration und Autor von „What Do Hotel Guests Really Want“.

Für jeden etwas

Ein Trend in gut ausgestatteten Hotels sind Fahrrad-Ergometer, die Indoor-Cycling-Kurse live auf die Bildschirme streamen. Nach dem Training können sich die Gäste bei gereinigter Luft und mit einem Meditationsgadget entspannen und gesunde Snacks aus der Minibar genießen. Eine Auswahl an Trainings- und Yogavideos bietet den Gästen weitere Fitness- und Wellness-Möglichkeiten. Einige Hotels statten die Räume sogar mit einer eigenen Trainingszone oder weiteren Annehmlichkeiten wie Stehpulten, Meditationsstühlen oder Medizinbällen aus.

Laufend unterstützen

Viele Gäste ziehen es vor, ihre Laufschuhe auszupacken und sich im Freien auszupowern. Lokale Laufkarten helfen leidenschaftlichen Joggern, sich in einer unbekannten Stadt zurechtzufinden.

„Laufen hat den großen Vorteil, dass man es überall machen kann“, sagt eine Führungskraft des Europäischen Patentamts, die immer joggt, wenn sie beruflich unterwegs ist. „Es ist gut, wenn Hotels mir eine Laufkarte anbieten. Hotels wissen am besten, wo man in der Umgebung am besten joggen kann, auch mitten in der Stadt. Eine Stadt laufend zu entdecken, während der Tag anbricht, ist für mich wundervoll.“ Sie schlägt vor, dass Hotels Sportgetränke zum Auftanken nach einem Lauf sowie einen Ort zum Trocknen der Sportbekleidung anbieten.

Gesund ernähren

Nach dem Workout haben Ihre Gäste Appetit. Die Auswahl an gesunden Mahlzeiten ist für viele Menschen heute unerlässlich: frisch gepresste Säfte und Smoothies sowie eine Auswahl an gluten- und laktosefreien, vegetarischen oder veganen Gerichten gehören unbedingt dazu.

Für einen erholsamen Schlaf

Hotels sollten möglichst für eine gute Nachtruhe sorgen. Zu den Maßnahmen, die den Schlaf fördern, gehören Verdunkelungsvorhänge, schallisolierte Wände und eine Reihe von Kissen oder Aromatherapieprodukten. 

Einige gehen noch einen Schritt weiter und installieren Wecker mit Dämmerungssimulator, dem Tageslicht angepasste Beleuchtung und Verdunkelungsblenden. Sogar geführte Meditation wird für diejenigen, die mit Einschlafstörungen zu kämpfen haben, angeboten.

 

WEITERE THEMEN

  • Virtual Payment

    Virtuelles Bezahlen wird Realität – und das nicht nur in China, sondern auch im Rest der Welt. In...

    Artikel lesen
  • Unterwegs für die Firma

    Was sind die aktuellen Trends, wenn Geschäftsreisende ihre Übernachtungen buchen

    Artikel lesen
  • to top