• de
Bitte wählen Sie Ihre Sprache aus:
Haben Sie eine Frage?
+49 221 2077 500

Was HRS für Sie tun kann

Immer mehr multinationale Konzerne lagern ihren Hoteleinkauf an HRS aus. Grund ist eine effiziente Wertschöpfungskette, die alle Prozesse vor, während und nach einer Geschäftsreise abdeckt. Als Hotelpartner von HRS haben Sie exklusiven Zugang zu dieser lukrativen Zielgruppe.

fileadmin/Herausforderung/Teaser/Unsere-Produkte_Bild1_Firmenkunden.jpg
Mit Firmenkunden mehr Umsatz machen
Neue Buchungsprozesse in Unternehmen bringen Hoteliers zum Umdenken. Wie ist es heute möglich, neue Geschäftskunden zu gewinnen?

HERAUSFORDERUNG

LÖSUNG

Die Geschäftskunden-Akquise wird immer schwieriger

Die Wege der Geschäftskunden-Akquise haben sich für die Hotellerie in den vergangenen Jahren enorm verändert. Buchten Geschäftsreisende ihre Zimmer früher per Anruf oder über ihr Geschäftsreisebüro, geschieht dies nun über PC, Smartphone und Tablet. Grund dafür ist das stetige Streben nach mehr Effizienz und Transparenz im Travel Management: Immer mehr Unternehmen schreiben in ihren Reiserichtlinien einen digitalen Buchungsweg vor. 

HRS ist perfekt vernetzt – für Sie!

HRS ist als globaler Hotel-Solutions-Provider mit den Online-Buchungssystemen der Konzerne vernetzt, bietet viele Zusatzservices an und bringt damit ihre Hotel Partner ins Spiel um zusätzliche Übernachtungen.

 

Ratenverhandlungen sind zeitaufwändig

Die Verhandlung von Firmenraten zwischen Hotels und Unternehmen ist zeitintensiv und bindet Ressourcen. Travel Manager suchen deshalb vermehrt nach Lösungen, um diese jährlich anfallenden Verhandlungen abzukürzen und zugehörige Prozesse auszulagern. 

HRS Intelligent Sourcing führt Hotels und Unternehmen zusammen

HRS fragt bereits im Vorfeld ab, ob die Vorstellungen von Unternehmen und Hotel harmonieren und führt diese dann zusammen. Für Hotels bedeutet das einerseits mehr Geschäft zu niedrigsten Distributionskosten, anderseits einen möglichen Erstkontakt mit globalen Konzernen, zu denen sie bislang keinen Zugang hatten. Reiseverantwortliche lernen passende Hotels kennen, die sie sonst nicht wahrnehmen würden.

Die Ratenverhandlungen werden immer härter

Reiseverantwortliche sehen sich in ihren Unternehmen mit starkem Kostendruck konfrontiert. Die Folge sind harte Verhandlungen mit Hotels um möglichst niedrige Firmenraten. 

Mit HRS Market Place kommen Sie ins Geschäft

Mit einem durchdachten Ratenmix und speziellen Angeboten für Corporate-Kunden können Hotels auf ihr Haus aufmerksam machen. Im HRS Marketplace geben Sie sogenannte „Blind Bids“, also anonyme Gebote ab und zielen mit diesen Sonderraten auf das Potenzial von Konzernen in Ihrer Region ab. Akzeptiert ein Unternehmen Ihr Angebot, genießen Sie als dessen Vertragshotel fortan Priorität in all seinen Buchungskanälen des Konzerns. Zusätzlich profitieren Sie von exklusiven Wettbewerbsanalysen sowie einer individuellen Beratung – all das zu den niedrigsten Vertriebs- und Marketingkosten der Branche.

Ihre Vorteile

  • Zugang zu Reiseverantwortlichen aus 120 globalen Konzernen
  • Einfache und zeitsparende Angebotsabgabe
  • Exklusive Wettbewerbsanalysen und Marktinformationen
  • Persönliche Beratung: Unsere Hotelexperten stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung
     

mehr

fileadmin/Herausforderung/Teaser/Unsere-Produkte_Bild2_Digitale-Chancen.jpg
Von digitalen Chancen profitieren
Die Digitalisierung verändert die Hotelbranche. Kaum ein Reisender, insbesondere Business Traveller, kommt unterwegs ohne Smartphone aus: Telefonieren, E-Mails schreiben, Angebote checken. Digitale Unterstützung spart wertvolle Zeit, sorgt für mehr Effizienz und Mitarbeiterzufriedenheit.

HERAUSFORDERUNG

LÖSUNG

Heute muss jedes Hotel 24/7 digital erreichbar sein

Große Konzerne haben Reiserichtlinien, die unter anderem die Hotelbuchung über konzerneigene Reservierungssysteme vorschreiben. Dafür müssen diese Systeme jedoch auch mobil erreichbar sein, und das rund um die Uhr. Für ein einzelnes Hotel ist das kaum zu leisten. 

HRS Smarthotel: Preiswert und effizient

HRS hat eine Bluetooth-basierte App entwickelt, die in der HRS Anwendung bereits vorinstalliert ist. Der Vorteil: Die Einrichtungskosten sind überschaubar, da lediglich eine Bluetooth-Schnittstelle im Eingangsbereich des Hotels sowie stabiles Internet und ein Tablet an der Rezeption benötigt werden. Auch ein Wechsel des Property-Management-Systems ist unnötig, da die Bluetooth-Schnittstelle mit diversen Anbietern kompatibel ist. Einfacher kann ein Hotel nicht digital werden! HRS Smarthotels profitieren zusätzlich von einer HRS Smarthotel-Markierung in der HRS Hotelliste – eine höhere Klickrate ist Ihnen sicher.

Geschäftsreisende erwarten heute digitale Service

Vor allem Individualhotels fehlen für teure technologische Nachbesserungen häufig die finanziellen Mittel. Dabei ist es gerade für sie wichtig, mit der neuesten Technologie Schritt zu halten. 

Kostengünstig digitaler werden: mit HRS Smarthotel

Als ein HRS Smarthotel können sie eine attraktive Wahl für Travel Manager sein: HRS Smarthotels bieten digitale Services wie mobile Zimmerbuchung, Türöffnung per Smartphone, Verkauf von Extraleistungen per Smartphone oder Gästemappen auf Tablets. Vorab-Check-ins und Express-Check-outs gehören ebenfalls ins virtuelle Angebotsspektrum. Die Prozessverkürzungen sparen schließlich Zeit und Geld – nicht nur dem Hotelpersonal, sondern auch Firmenkunden und ihren Gästen.

Gäste erwarten immer mehr personalisierte Betreuung

Auch personalisierte Betreuung gehört für immer mehr Gäste zum Standard: Sie möchten sich unterwegs wie zu Hause fühlen und wünschen sich Hotels, die auf ihre individuellen Bedürfnisse eingehen und sie beraten – nach Möglichkeit bereits vor ihrer Ankunft.

Digital persönlicher werden: auch das kann HRS Smarthotel

Durch die Vorabübermittlung der Gästepräferenzen und -daten durch HRS Smarthotel können Sie schon vor der Anreise auf individuelle Wünsche der Buchenden eingehen. Ihre Gäste fühlen sich dadurch gleich wie zu Hause – die Wahrscheinlichkeit eines zweiten Besuchs steigt. Persönlicher wird es auch, weil Nutzer von HRS Smarthotel durch visuell angezeigte Gästeprofile im Eingang sofort identifiziert und mit Namen begrüßt werden können.

Ihre Vorteile

  • Moderne digitale Technologie für Ihr Hotel mit einer einzigen App
  • Mehr Umsatz durch persönliche Gästeansprache
  • Positives und modernes Image bei Ihren Gästen
  • Zeitgewinn für Ihre Mitarbeiter

    mehr
fileadmin/Herausforderung/Teaser/Unsere-Produkte_BIld3_MICE.jpg
MICE-Leistungen einfacher abwickeln
Das MICE-Segment zählt zu den stärksten Wachstumsmärkten der Hotelbranche. Jede dritte Übernachtung hängt am MICE-Markt. Doch das Buchungsverhalten im MICE-Bereich wandelt sich massiv. Digitalisierte, standardisierte Lösungen sind gefragt. Wie lassen sich Anfragen von Unternehmen transparent, standardisiert und schnell bearbeiten?

HERAUSFORDERUNG

LÖSUNG

Das MICE-Segment ist unorganisiert und unübersichtlich

Nicht nur die Übermittlung der Angebote ist viel zu divergent: Auch die Angebote selbst sind schwer vergleichbar. Zur Preisübersicht müssen Reiseverantwortliche eigene Excel-Listen erstellen, um die Daten verschiedener Hotels sinnvoll und auf einen Blick prüfen zu können. Das Ergebnis: Viele Hotelangebote erweisen sich als unnötig, weil die offerierten Leistungen gar nicht den Kriterien des Reiseplaners entsprechen. Die führt in Hotels zu unnötigen Arbeitsaufwänden – und zu unzufriedenen Travel Managern, die deshalb eher Häuser buchen, die ihnen die Arbeit erleichtern.

Ein standardisierter Prozess, made by HRS

HRS hat eine Bluetooth-basierte App entwickelt, die in der HRS Anwendung bereits vorinstalliert ist. Der Vorteil: Die Einrichtungskosten sind überschaubar, da lediglich eine Bluetooth-Schnittstelle im Eingangsbereich des Hotels sowie stabiles Internet und ein Tablet an der Rezeption benötigt werden. Auch ein Wechsel des Property-Management-Systems ist unnötig, da die Bluetooth-Schnittstelle mit diversen Anbietern kompatibel ist. Einfacher kann ein Hotel nicht digital werden. Smarthotels profitieren zusätzlich von einer Smarthotel-Markierung in der HRS Hotelliste – eine höhere Klickrate ist Ihnen sicher.

Ihre Vorteile

  • Geringe Distributionskosten bei gleichzeitig hoher Buchungsquote
  • Steigerung der Effizienz in den Ratenverhandlungen um bis zu 40%
  • Übersichtliche Verwaltung Ihrer Hoteldaten (Zimmer und Tagungsräume) in einem zentralen Portal

    mehr
fileadmin/Herausforderung/Teaser/Unsere-Produkte_Bild4_Auslastungsschwache.jpg
Die Auslastung verbessern
Nicht nur außerhalb saisonaler Hochphasen, wie z. B. Messen stehen viele Hotels vor der Frage, wie sie wenig nachgefragte Zeiten besser auslasten können. Personal und andere laufende Kosten müssen trotz leerer Zimmer weiterhin finanziert werden. Verwaiste Hotelbereiche sind obendrein keine besonders gute Werbung.

HERAUSFORDERUNG

LÖSUNG

Bei Kurzentschlossenen Top-of-List werden

Kurz entschlossene Reisende achten nicht nur auf das Erscheinungsbild eines Hotels – sondern auch auf den Preis. 

Mehr Impulse für Impuls-Entscheider: Deals von HRS

Mit Deals und Aktionen können sich Hotels bei HRS effizient ins Blickfeld dieser Gäste rücken. Denn mit HRS Deals erhalten Sie zusätzliche Buchungen in kürzester Zeit. Limitierte Angebote und zeitliche Begrenzungen für spezielle Angebote wecken Begehrlichkeiten bei kurz entschlossenen Reisenden. Damit die Deals möglichst schnell zustande kommen, sorgt HRS für eine starke und gut sichtbare Bewerbung auf sämtlichen Kanälen bei den richtigen Zielgruppen. Jeder abgeschlossene Deal verschafft Ihrem Hotel mehr Planungssicherheit, weil die Buchungen garantiert sind und nicht kurzfristig storniert werden können.

Ihre Online-Sichtbarkeit ist suboptimal

Denn damit sich ein Hotel von seinen Mitbewerbern abheben kann, reichen eine informative Hotelpräsentation und aussagekräftige Bilder längst nicht mehr aus – die Konkurrenz macht schließlich auch ihre Hausaufgaben und liegt nur einen Klick entfernt. Umso wichtiger ist es für Hotels, sich mit Qualität und guten Bewertungen in den Suchmaschinen einen der oberen Plätze zu sichern. 

Mit dem Ranking-Booster kommen Sie ganz nach vorne

Der Ranking Booster beschert Ihnen eine höhere Platzierung in der HRS Hotelliste, verhilft Ihnen unmittelbar zu mehr Umsatz und spielt die investierten Marketingkosten oftmals um ein Vielfaches wieder ein. Das Prinzip ist simpel und funktioniert wie viele ähnliche Programme in der Branche: Gegen Zahlung einer Zusatzkommission können Sie mithilfe eines praktischen Werkzeugs selbst bestimmen, wie viele Plätze Ihr Haus in der Suchliste im HRS Portal nach oben rücken soll. Der jeweils mögliche Provisionszuschlag ist individuell begrenzt und unterliegt Ihrer eigenen Entscheidung.

Für Geschäftskunden findet Ihr Haus nicht statt

Besonders Individualhotels werden von großen Unternehmen oftmals regelrecht ignoriert – und dass, obwohl sie eigentlich hervorragend in deren Anforderungsprofil passen würden. Geschäftsreisende zählen zu den bedeutendsten Hotelgästen: Sie bringen als wiederkehrende Gäste zum einen planbaren Umsatz; darüber hinaus lohnt sich auch ein Blick auf ihre Gesamtausgaben. Denn in der Regel lassen Geschäftsreisende auch den Umsatz in Ihren Restaurants und Bars steigen und nutzen weitere Dienstleistungen vor Ort.

Damit rechnen Firmen: Business-Tarife von HRS

Business-Tarife sind attraktive Angebote für Firmenkunden, die sich lohnen: Mit ihnen haben Sie die Möglichkeit, Geschäftsreisende für Ihr Haus zu gewinnen – und sie zu wiederkehrenden Gästen zu machen. Sie gewähren Geschäftsreisenden einen Preisnachlass auf den tagesaktuellen, öffentlich buchbaren HRS Group-Preis. Firmenkunden und Geschäftsreisende merken damit, dass Sie sich für sie einsetzen – und folglich steigt deutlich spürbar die Wahrscheinlichkeit, dass Sie gebucht werden. Zudem verbessert sich in den Portalen von HRS die Sichtbarkeit Ihres Hotels, was zu Umsätzen führt. Weiterhin bewerben wir Ihr Angebot in Marketing- und PR-Aktivitäten der HRS Group – auf internen und externen Kanälen. Ein weiteres Tool ist die „Corporate Club Rate“. Sie gilt zwei Jahre, kann weitere Zusatzleistungen enthalten und hat eine reduzierte Kommission von zehn Prozent. Durch die Corporate Club Rate erhalten Sie sowohl Zugang zu 3000 internationalen Konzernen als auch zu Zehntausenden kleinen und mittelständischen Unternehmen.

Revenue- und Bestands-Management sind oft Zufallsprodukte

Außerhalb stark nachgefragter Zeiten, wie z. B. wenn in der Nähe Messen  stattfinden, stehen viele Hotels vor der Frage, wie sie auslastungsschwache Phasen abfedern können. Um dann Minusgeschäfte zu vermeiden, ist ein gutes Revenue- und Bestands-Management unabdingbar. Hierbei ist es besonders wichtig, sich zu überlegen, welche Zielgruppe nachhaltig am erfolgversprechendsten ist – und wie man neue Gäste dazu bringt, sein Hotel einmal auszuprobieren.

Mit HRS Know-how die richtigen Zielgruppen ansprechen

Es geht nicht nur darum, möglichst viele Zimmer zu vermieten, sondern auch an die richtigen Gäste – und zwar zu einem Preis, der sowohl Gastgeber als auch Reisende zufriedenstellt. Wer sich hier auf die für seinen Betrieb aussichtsreichste Gästegruppe fokussiert und die Erfüllung von deren Ansprüchen im Auge behält, wird sein Hotel besser auslasten. Aber es geht auch darum, aus Einzeltätern Stammgäste zu machen, denn immer besteht die Chance, dass sich nach einem Erstkontakt weitere Türen öffnen: Aus einem Business Traveller, der erstmals im Hotel eincheckt, kann immer auch ein Stammgast werden – wenn er zufrieden ist. Eine gute Hilfe für neue Erstkontakte sind zum Beispiel die Vermarktungstools von HRS, etwa die Deals zu Sonderpreisen, die nicht stornierbar sind. Solche Deals geben Ihnen außerdem eine hohe Planungssicherheit. 

Ihre Vorteile

  • Zugang zu 3000 Konzernen sowie kleinen und mittelständischen Unternehmen
  • Bessere Sichtbarkeit und daraus resultierende höhere Buchungschance
  • Kostenloses Marketing

    mehr
fileadmin/Herausforderung/Teaser/Unsere-Produkte_Bild6_Abrechnungsprozesse.jpg
Abrechnungsprozesse stark vereinfachen
Getrieben von großen Unternehmenskunden wandeln sich Bezahlungs- und Abrechnungsprozesse in der Hotellerie: Virtuelle Kreditkarten und automatische Rechnungen werden auf Geschäftsreisen unverzichtbar.

HERAUSFORDERUNG

LÖSUNG

Die Hemmschwelle Rechnungswesen überspringen

Vielen Geschäftsreisenden bereitet das Rechnungswesen das größte Kopfzerbrechen bei der Planung von Übernachtungen und sie wählen die Hotels auch danach aus, wie kompliziert und zeitraubend die Abrechnung nach erfolgter Geschäftsreise ist.

Die virtuelle Kreditkarte: Global Payment von HRS

Global Payment ist so einfach wie komfortabel. Das Prinzip: Sobald ein Firmenkunde ein Zimmer bucht, sendet HRS Ihnen ein Kostenübernahmeformular und die virtuelle Kreditkarte. Bereits zum Buchungszeitpunkt ist für den Reisenden ein Kreditlimit festgelegt worden, die darin enthaltenen Hotelleistungen können Sie definieren. Wenn der Geschäftsreisende auscheckt, geben Sie ihm die Rechnung für die Buchhaltung mit und rechnen direkt mit dem Zahlungsdienstleister ab. Damit können Sie sicher sein, dass Zahlungen schneller eingehen und Ihre Rechnungsverwaltung sowie das Mahnwesen weitgehend entlastet werden.

Rechnungen übersichtlicher gestalten

Rechnungen sind unübersichtliche Ansammlungen von Einzelposten: WLAN, Frühstück, Pay-TV usw. Für das Unternehmen und seine Reiseverantwortlichen ein Abrechnungs-Horror.

Aus Zettelchaos wird Komfortzone: mit Paperless Travel von HRS

Mit Paperless Travel von HRS werden all diese Positionen übersichtlich aufgeschlüsselt und die Mehrwertsteuer auf Einzelpositionsebene ausgewiesen. Diese außergewöhnlich detaillierten Hoteldaten können Firmen zur Kontrolle der Reiserichtlinien heranziehen. Für Hotels ist der Prozess ganz einfach: Zusammen mit der Buchung erhält das Hotel ein Fax oder eine E-Mail mit einer virtuellen Kreditkartennummer. Beim Check-out muss diese Nummer ins Terminal eingegeben werden – fertig. Das PDF der Rechnung geht an eine vorgegebene Mailadresse. Noch effektiver wird das Rechnungswesen durch Central Billing: HRS sammelt dafür alle Hotelrechnungen eines Firmenkunden zentral ein und übermittelt sie gebündelt an das Unternehmen.

Unternehmen fordern bargeld- und papierlose Bezahlung

Die Erfassung, Prüfung und Verbuchung von Hotelrechnungen führt in Konzernen zu hohen Prozesskosten. Zunehmend fordern sie von Hotels deshalb, dass sie bargeld- und papierlose Bezahllösungen anbieten.

Durch Abrechnung über HRS sparen alle Geld, Zeit und Nerven

Mit virtuellen Kreditkarten und zentralisierten, elektronischen Abrechnungen von HRS spart das Unternehmen Kapazitäten ein, erhält Transparenz für Datenanalysen sowie eine hohe Datensicherheit. Unsere Hotelpartner wiederum profitieren von schnellerem Zahlungseingang und ersparen sich den Versand von Rechnungen.

Ihre Vorteile

  • Direkter Zahlungseingang bei Abrechnung mit virtueller Kreditkarte
  • Entlastung Ihrer Rechnungsverwaltung und des Mahnwesens
  • Sinkende Kosten dank geringeren Verwaltungsaufwands und weniger Porto
  • Nachhaltiger Umgang mit Ressourcen

    mehr

IHRE LÖSUNG NICHT GEFUNDEN?

Fragen Sie uns

SENDEN SIE MIR INFORMATIONEN

Jetzt anfordern